Transatlantische Beziehungen


„The dilemma that Europe faces is even more intractable than either the Atlanticists or the ‚post- Atlanticists‘ suggest.”

In ihrem Policy Brief mit dem Titel „Atlanticist and “Post-Atlanticist” Wishful Thinking“ setzen sich Hans Kundnani und Jana Puglierin mit den verschiedenen Standpunkten im Rahmen der Debatte um die Zukunft …

„Trump ist nicht Amerika“- Antwort auf die Amerika-Kritik von Jörg Lau und Bernd Ulrich

Die transatlantischen Beziehungen stützen sich auf eine breite zivil-gesellschaftliche Basis sowie eine Zusammenarbeit auf vielen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ebenen, die über das Verhältnis zu Donald Trump hinausgehen. So bewerten …

„Zur Zukunft der transatlantischen Beziehungen“

Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen seien in der Debatte seit Erscheinen des transatlantischen Manifestes mit einem Fokus auf bilaterale und sicherheitspolitische Elemente geführt worden. Die Autoren des Artikels „Worauf es …

„Im Westen was Neues.“ – Reaktion von Jörg Lau und Bernd Ulrich auf das transatlantische Manifest

Als Antwort auf das von Prof. Bindenagel mit unterzeichnete transatlantische Manifest, haben Jörg Lau und Bernd Ulrich eine kritische Analyse verfasst in der sie ihre Sichtweise auf die transatlantischen Beziehungen …

„Trotz alledem: Amerika“ – Prof. Bindenagel als Mitunterzeichner des transatlantischen Manifests

Trotz der Schwierigkeiten und Differenzen, die seit dem Beginn der Amtszeit von Präsident Trump das transatlantische Verhältnis belasten, birgt eine Abkehr von eben diesem Verhältnis eine unkalkulierbare Gefahr in sich. …

Strategische Fragen der G20 – von Dr. Hans-Dieter Heumann

Die Substanz des G 20 Gipfels vom letzten Wochenende ist in der Berichterstattung über die Krawalle in Hamburg beinahe untergegangen. Dabei geht die Abschlusserklärung in ihrer strategischen Bedeutung weit über …

„Der Anfang vom Ende der liberalen Weltordnung?“ – James D. Bindenagel im Bulletin Außen- & Sicherheitspolitik

In seiner bisherigen Amtszeit erließ US-Präsident Donald Trump eine Flut an präsidialen Dekreten, die zusammen mit seinen inkohärenten Aussagen die Welt geschockt und zu Rissen in der liberalen Weltordnung beigetragen …

„With Trump, Europe at End of Era“ Prof. James D. Bindenagel interviewed by Kevin O’Brian (Handelsblatt – Global)

On Feburary 3, Prof. James D. Bindenagel, Head of the CISG, was interviewed by Kevin O‘ Brian, Handesblatt Journalist. Former U.S. diplomat James Bindenagel, who has worked in Germany since …

„Trump muss konstruktive Strategien entwickeln“ – Interview mit Prof. James D. Bindenagel im Bonner General Anzeiger

Viele Fragen sind offen, bekennt Prof. James D. Bindenagel (66) im Gespräch mit dem General-Anzeiger. Er leitet das Center for International Security and Governance (CISG) an der Uni Bonn. 30 …

Inkohärenz als Politik – Beitrag von Prof. James D. Bindenagel im Journal „Internationale Politik und Gesellschaft“

Der Populismus Donald Trumps ist ein Stresstest für die amerikanische Demokratie, deren Bindung an die gemeinsamen Werte der transatlantischen Beziehungen und die liberale Weltordnung an sich. Europa wird stärker an …